BodyVoicing Retreat mit Martin


Innen - Aussen und der Raum dazwischen

Montag, 29. Juli bis Samstag, 3. August 2019 | Feldis (Graubünden)



Gib' deinem Körper eine Stimme!

Martin von Rütte, von Ruette, Singer, Sänger, Singschule, Liestal, Tanz, Soul Motion, Seele

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen zum BodyVoicing-Sommer-Retreat.

 

Mein Anliegen ist es, verschiedene Ausdrucksarten des Körpers in einem Kurs zu vereinen.

Wie im Breitensport sind meine Angebote als Körperstimmer so angelegt, dass alle an Bewegung und Klang interessierten Menschen in kurzer Zeit eine Leichtigkeit des Seins erleben können.

Die Erfahrung, dass der Bewusstseinsmuskel z.B. mit einfachen und effizienten Übungen trainiert werden kann, begeistert mich und viele Menschen, die meine Angebote wahrnehmen nachhaltig.

Das BodyVoicing-Konzept umfasst das Training der Vier-Muskeln.

Hier kannst du mehr dazu erfahren.

 

// Retreat //

sich wieder-behandeln

wieder mit sich umgehen

sich wieder eine unerwartete Freude bereiten

sich wieder einladen

Dem Retreat-Gedanken liegt der Rückzug im Sinne von "die Seele baumeln lassen" zugrunde.

Das Öffnen des ureigenen Raumes deines Seins.

 

// BodyVoicing //

Mit Körperarbeit, Klang und Tanz den Körper in Balance bringen
Durch die 4-Muskeln (Körper-Muskel, Bewusstseins-Muskel, der Nerven-Muskel und der Sing-Muskel) entdecken wir das Potenzial der Stimme des Körpers, trainieren und stärken es nachhaltig. Diese Kombination bringt unserem Körper "Wohl-Stand", der dem ursprünglichen Sinn des Wortes "Relax" sehr nahe kommt: die Wiederherstellung des Urzustandes. Es ist eine erprobte Praxis, die Balance von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen.


Was du im Sommer-Retreat erkunden kannst

// Durch Logik beweisen wir etwas, aber durch Intuition entdecken wir etwas. //

Henri Poincaré | Mathematiker, Astronom, Physiker

 

Das Glück des Verbindenden von innen und aussen erfahren,

um den Raum dazwischen zu erahnen und zu betreten.

Die Augenblicke der Leichtigkeit des Seins erleben und zulassen.

Ohne die alltägliche Agenda, die gewohnte Tages-Routine.

Die fünf Sinne Spüren, Hören, Sehen, Schmecken, Riechen mit der Intiuition verbinden.

Berühren und berührt werden, von innen und von aussen.

Spielerisch. Sinnlich. Kraftvoll. Leicht. Heftig. Ekstatisch. Weich. Poetisch.

Erkunde und erfahre mit Neugier die Ausdrucksmöglichkeiten deines Körpers.

Allein und doch zusammen.

 

// Am Morgen //

Wir beginnen den Tag gemeinsam in Stille, mal draussen, mal drinnen.

Die Spannkraftübungen bringen uns allmählich in Bewegung.

Diese führen uns zum Stimmausdruck.

Nach dem Morgenessen erkunden wir unseren Eigenton.

Wir lassen im liebevollen, unterstützenden Rahmen das Seelen-Lied, den intuitiven Klang ertönen.

Wir werden die von den Teilnehmer*innen mitgebrachten Lieder singen.

Uns Raum geben, um das Eigene zu spiegeln und zu erweitern.

Das Erlebte mit andern teilen und bezeugen zu lassen.

 

Mein Eigenton, mein Stimmklang, meine Tönung

Wie lasse ich meine Stimme frei klingen?

Wie höre ich meine Stimme?

Wie wirkt meine Stimme nach aussen?

_Nein, kein Solo-Gesangsworkshop mit Konzert am Ende.

Sondern ein sich Vertiefen in den Eigenklang, der auch mal vor der Gruppe ertönen wird.

Spielerisch. Sinnlich. Kraftvoll. Leicht. Heftig. Ekstatisch. Weich. Poetisch.

Stimmbildung von der Quelle aus, dem Seelen-Singen.

Ein konkretes Ausprobieren von Klangräumen, Klangarten der Stimme.

"Sing, kling dich frei!"

 

// Am Nachmittag //

Tanz der Seele | Soul Motion®, eine bewusste Tanzpraxis.

Tanzmeditation: Was bewegt mich, wenn ich mir erlaube, den Impuls von tief drinnen kommen lasse?

Mein Eigen-Tanz: Wie bewegt es mich?

Dialog-Tanz: Wie bewege ich mit dir?

Gemeinschafts-Tanz: Wie bewege ich mich mit dir und jemand anderem?

_Nein, kein Vortanzen mit Aufführung am Ende.

Sondern ein Vertiefen, ein Kennenlernen der sogenannten „Bewegungsunterschrift“,

das Bewegunsmuster, das auch mal vor der Gruppe auftauchen wird.

Ein konkretes Kennenlernen meiner Muster und das Erforschen der möglichen Erweiterungen.

Sehen und gesehen werden. Ja!

„Tanz, beweg dich frei!"

 

// Am Abend //

Die möglichen Abend-Sessions

Der Roots-Tribal-Abend: Djembé trommeln, erdig chanten.

Der Atemtyp-Körperübung-Abend: Es wird kurze atemtypische Körperarbeit-Sequenzen geben.

Der Berührung-Abend: achtsame, rücksichtsvolle, ergänzende Hand-, Fuss-, Kopf-, Rückenberührung/-Massage, je nach Wunsch mit Fuss-Bad.

Der Lieder-Abend: Wir lassen die mitgebrachten Kraft-Lieder erklingen, im Solo, Duo, Trio, Ensemble.

Wir vertonen, verklanglichen die mitgebrachten Gedichte, Texte und Fotos mit unseren Stimmen.

 

Und...

Der Sing-Moment im Feldisser Kirchlein, wo auch das Dorf eingeladen ist, mitzusingen.

In der Sauna die äussere auf die innere Wärme treffen lassen.

Im Quellwasser-Bad im Bach die innere Wärme auf die äussere Kühle treffen lassen.

In der mannigfaltigen Natur rund um Feldis Spaziergänge unternehmen, bei Tag und bei Neumond in der Nacht.


Wochen- und Tagesablauf

Bitte hier klicken.


Organisatorisches

Wo

Berghotel Sterna, Feldis, oberhalb Schiers (Prättigau, Graubünden, Schweiz)

 

Wann

Ankunft: Montag, 29. Juli, 14.00h

Abfahrt: Samstag, 3. August, 13.30h

> Gepäck wird vom Sternahaus an der Seilbahn-Station abgeholt.

 

Wieviel

Kursbeitrag: CHF 590.--

Ratenzahlung möglich.

Ermässigung nach Absprache jederzeit möglich.

Bitte nimm' Kontakt mir mir auf: Kontakt

Zimmer (inkl. Vollpension) direkt beim Hotel buchen.

 

Die Pauschalpreise des Hotels (ab CHF 700.--, Zimmer het's solangs het) umfassen die Unterkunft in der entsprechenden Zimmerkategorie,

Vollpension, Benutzung der Räume inkl. Pausentee und Früchte.

 

Zimmer-Preise

Es hat 15 Zimmer zur Verfügung.

 

DZ mit Vollpension, Etagen-WC/Dusche                 Zi. 9 - 11, 14   p.P. 140, 700/5 Nächte

DZ mit Vollpension WC/Dusche im Zimmer          Zi. 1 - 8             p.P. 175, 875/5 Nächte

EZ klein mit Vollpension Etagen-WC/Dusche       Zi. 12, 13, 15   p.P. 140, 700/5 Nächte

EZ mit Vollpension, Etagen-WC/Dusche                 Zi  9 - 11, 14    p.P. 180, 900/5 Nächte

EZ mit Vollpension WC/Dusche im Zimmer          Zi. 1 - 8              p.P. 235, 1’175/5 Nächte

 

Wichtig

Wenn du ein DZ teilen möchtest, bitte erwähne dies bei der Buchung im Hotel.

Je nach Teilnehmerzahl sind wir froh, wenn wir die Zimmer doppelt belegen können.

Danke dir!

 

Zimmerbuchung

per Telefon   +41 81 655 12 20

per Mail 

 

Mir zusenden [per Post oder als Scan per Mail]

Wähle 1 Lied aus, das dir wichtig ist, viel bedeutet, dir Kraft verleiht.

Wir werden dieses Lied ersingen, den Text, die Musik, die Wirkung zusammen erfühlen, erkunden.

Adresse: Martin von Rütte, Pfarrgässli 3, 4431 Bennwil

per Mail

 

Mitbringen sehr erwünscht

Bringe Texte, Gedichte, Sprichwörter mit, die dir am Herzen liegen, die dir "Wohlstand" im Alltag bringen.

Wir werden diese unter Umständen in die Woche integrieren, sie bearbeiten, gar verklanglichen.


Berghotel Sterna - Feldis

 Das Berghotel Sterna bietet den idealen Rahmen für ein Retreat, einen Rückzug, zum genussvollen Entspannen und konzentrierten Arbeiten. Nichts mögen wir selber mehr, als in einer aufmerksamen und unaufdringlichen Atmosphäre eine Auszeit zu verbringen.

 

Eintauchen – in eine fröhliche und anregende Gästebande
Abtauchen – in eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre
Auftauchen – in Erholung und Natur.   weiterlesen...



Anmeldung

Danke für dein Intresse an meinem Angebot, deinem Körper eine Stimme zu geben.

 

Bei der Anmeldung Geburtsdatum angeben, damit der Atemtyp bestimmt werden kann.

Mehr Infos dazu: Terlusollogie, Integratives Stimmtraining.

 

Mit der Bezahlung der Kursgebühr ist dein Kursplatz garantiert.

 

PC-Konto: 60-371552-0 (MartinVOICE, 4431 Bennwil)

IBAN: CH44 0900 0000 6037 1552 0

BIC: POFICHBEXXX

 

Die Annullationsbestimmungen gestalten sich wie folgt:

bis 2 Monate vor Kursbeginn: 50% des Kursgeldes

bis 6 Wochen vor Kursbeginn: 75% des Kursgeldes

ab 30 Tagen vor Kursbeginn: 100% des Kursgeldes

 

Die Unterkunft wird von der teilnehmenden Person direkt beim Berghotel Sterna gebucht.

Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung werden mit dem Berghotel Sterna direkt abgerechnet.

 

Stundenplan- und Programmänderung bleiben der Kursleitung vorbehalten.

 

Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmer, jegliche Haftung seitens der Kursleitung wird abgelehnt.